Sommmerkonzert des Johann-Strauss-Festival-Ensembles

Freitag, den 3. Juli 2015, 20:00 Uhr
St. Remigius Kirche, Albersdorf

Unter anderem mit Werken von Strauss und Vivaldi

Vorläufiges Programm

Johann-Strauss-Festival Ensemble

Württemberger

Sommerkonzert 3.7. 2015 in Albersdorf

 

„Viva Vivaldi“

 

  • Allegro /“Frühling“   aus „Quattro Stagione“         A. Vivaldi
  • Jesu, meine Freude                                                      J.S. Bach
  • Adagio-Presto/                         “Sommer“                  A. Vivaldi
  • Serenade                                                                         J. Haydn
  • Allegro/                                       “Herbst“                   A. Vivaldi
  • Romanze         für Solocello                                         J. Strauss
  • Menuett                                                                         L. Boccherini
  • Largo/                                          “Winter“                 A. Vivaldi

 

Pause

 

 

„Wien bleibt Wien“

 

 

  • Wien bleibt Wien                                                               J. Strauss
  • Liebesfreud                                                                         F. Kreisler
  • Kaiserwalzer                                                                       J. Strauss
  • Liebesleid                                                                            F. Kreisler
  • Pizzicato Polka                                                                   J. Strauss
  • Schönrosmarin                                                                   F. Kreisler
  • Tritsch-Tratsch Polka                                                        J. Strauss
  • Wiener Blut                                                                         J. Strauss
  • Unter Donner und Blitz                                                     J. Strauss

Zugaben

 

Walter Schreiber, Violine

Werner Roth, Violine

Tom Morrison, Viola

Joanna Sachryn, Violoncello

Paul-Friedrich Deppe, Kontrabass und Moderation

 

Das Ensemble wurde im Jahr 1995 von Jean-Paul Mathé gegründet und setzt sich aus hervorragenden Musikerinnen und Musikern renommierter deutscher Orchester zusammen. Mitglieder aus deutschen Sinfonieorchestern, in erster

Linie der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, aus Stuttgart, Ulm, Konstanz, aber auch Wiesbaden, Köln, Frankfurt, Duisburg und sogar vom NDR Hamburg.

 

Der Namensgeber des Orchesters Johann Strauss und die ganze Familie steht natürlich oft im Mittelpunkt des Konzertprogramms, aber auch die Werke der gesamten Wiener Salon Musik, so auch Lehar, Ziehrer, Schrammel , Lanner und die vielen anderen, dazu virtuose Stücke berühmter Komponisten, wie Mozart, Vivaldi, Monti und v.a. Jean-Paul Mathé führt informativ und mit viel Humor durch das Programm, welches durch solistische Highlights der Musiker besticht.